Endlich wieder eine Saison mit regulärem Ende

E-Junioren U11 Kreiklasse 11.08.2022

Bericht - U11 (Jahrgang 2011)

Nachdem die vergangen Spielzeiten frühzeitig beendet wurden, durften wir dieses Jahr endlich wieder eine vollständige Spielzeit bestreiten. Einziger Wermutstropfen, die Hallensaison entfiel ein weiteres Mal. Etwas später als sonst, startet unsere Saison Mitte September. Knappe vier Wochen später war dann auch schon wieder Schluss und es ging in die Winterpause. Da es weder Hallenspieltage noch Turniere gab, versuchten wir so lange wie möglich im Freien zu trainieren und so die Zeit in der Sporthalle so kurz wie möglich zu halten. Entsprechend groß war dann auch die Freude, als es im Frühling wieder raus ging. Alles wartete auf den Spielplan für die Rückrunde. Leider mussten wir zum Start der Rückspiele einige Abgänge verzeichnen und mit einem begrenzten Kader in die Serie starten. Noch vergrößert wurde die Not, als sich dann auch noch einer der Jungs im zweiten Spiel den Arm brach und für den Rest der Spielzeit ausfiel. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei den Mannschaften des 1. FC Sarstedt, des FC Ruthe und der SG Schellerten II bedanken, die in den jeweiligen Begegnungen - dem Fairplay-Gedanken folgend - auf unsere Ausfälle reagierten und die eigene Spielerstärke reduzierten. Kurz sah es so aus als könnten wir die Saison nicht aus eigener Kraft beenden. Doch wie so oft im Jugendfußball kommt es anders als erwartet und auf ein Tief folgte das nächste Hoch. Da der Kreis Hildesheim schon früh einen Ausblick auf die anstehende Spielzeit gab, war klar, dass es nach dem Sommerferien anstelle der Jahrgangsmannschaften wieder Doppeljahrgänge geben würde. Anstelle in die U12 ginge es für uns also nächste Saison - zusammen mit dem 2010er Jahrgang - in die gemeinsame C-Jugend. Dies hatte den Vorteil, dass wir Spielern, die wir zuvor wegen ihres Alters noch ablehnen mussten, für die neue Spielzeit eine Perspektive bieten konnten. Und so kam es zu einem einem weiteren, jedem Jugendtrainer allzu bekannten, Mechanismus: "Spieler kommen und gehen selten alleine".
Zum Ende der Spielzeit gab es dann noch einen schönen Moment für Trainer und Spieler. Im vorletzten Spiel gastierte die dritte Mannschaft des SV Blau Weiß Neuhof bei uns im Achtum. Im Aufgebot der Neuhofer standen zwei Spieler die uns im vergangen Sommer leider verlassen hatten. Während sich beide Mannschaften im Spiel noch gegenüberstanden, war spätestens mit dem im Anschluss durchgeführten 9-Meterschießen von Konkurrenz nichts mehr zu spüren und es gab einen freundlichen und regen Austausch zwischen Spielern, Eltern und Trainern. Ein schöner Spieltag, wie er eigentlich im Kinderfußball immer sein sollte!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.