U19 unterliegt BSC Acosta in gutem Testspiel 2:3

U19 unterliegt BSC Acosta in gutem Testspiel 2:3

A-Junioren Landesliga 14.08.2014

Das Testspiel brachte für den 1. JFC AEB einen Vergleich mit dem Braunschweiger Landesligisten.

Am Sonntag (31.08.2014) trafen die AEB-Nachwuchskicker in ihrem dritten Testspiel nach der Sommerpause auf die Landesligamannschaft des BSC Acosta. Es sollte ein guter Vorbereitungstest werden, in dem die Hildesheimer am Ende unnötig als Verlierer vom Platz gingen, da sie dem Gegner mindestens ebenbürtig waren.

Das Spiel hatte tatsächlich Testcharakter mit Erkenntniswerten, weil sich die Braunschweiger als siegeswilliger und gut verteidigender Kontrahent präsentierten, also ein Gegner waren, wie man ihn sich auch gut in den künftigen Ligaspielen vorstellen kann, nämlich aus kompakter Defensivarbeit heraus, schnelle Konter zu fahren.

Marco Czauderna und Tom Mierisch hatten den 1. JFC AEB zweimal in Führung gebracht.

Nach dem Spiel zeigte sich AEB-Trainer Stephan Grebe zufrieden mit der Vorstellung seines Teams: "Nach einer sehr guten ersten Halbzeit (1:0) haben wir in der zweiten, bedingt durch die vielen Spieler- und Positionswechsel, ein wenig nachgelassen. Im Spiel nach vorne waren wir jederzeit gefährlich, haben aber als Mannschaft in der zweiten Hälfte in der Defensive nicht mehr so diszipliniert gearbeitet wie in der ersten. Teilweise waren die Mannschaftsteile zu weit auseinander, so daß der Gegner mehr Räume bekommen hat. Insgesamt war das ein sehr guter Test und man hat gesehen, dass wir auf einem guten Weg sind".

 

1. JFC AEB Hildesheim

2 : 3

BSC Acosta

Sonntag, 31. August 2014 · 11:00 Uhr

Testspiel

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.