U19 spielt durchwachsenes Turnier in Bemerode

U19 spielt durchwachsenes Turnier in Bemerode

15.01.2015

Das Hallenturnier des TSV Bemerode endete für die A-Junioren des 1. JFC AEB mit einem nicht zufriedenstellenden 5. Platz.

Die Mannschaft von Stephan Grebe und Detlef Beulshausen startete schlecht in das Turnier und verlor gegen den OSV Hannover (0:1) und den späteren Turniersieger TSV Garbsen (1:2) unnötig. Somit war das Turnier früh gelaufen und eine bessere Plazierung als Platz 3 in der Vorrunde kaum möglich. Daran änderten auch die abschließenden Siege gegen Badenstedter SC und die U17 des TSV Bemerode nichts, die jeweils 4:0 für den 1. JFC AEB endeten. Das Spiel um den 5. Platz gegen den JSV 02 Giesen wurde im Siebenmeterschießen entschieden, welches die AEB-Kicker mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

AEB-Trainer Detlef Beulshausen hielt nach dem Turnier fest: "Wir haben in den ersten Spielen gegen den OSV und des TUS Garbsen eine Vielzahl an Chancen kreiert, aber vor dem Tor war es nicht unser bester Tag".

Das AEB-Team: Erik Eisenburger, Nils Kaune, Pierre Pannwitz, Marco Czauderna, Marcel Czauderna, Tom Mierisch, Mario Beulshausen, Lucas Bürger, Yannick Starcke, Daniel Bertram und Jannik Biesen