U10: Gutes Beispiel für gelungene Integration

U10: Gutes Beispiel für gelungene Integration

22.10.2014

In der E-Jugend des 1. JFC AEB kicken Spieler aus sechs Nationen

Seit 2012 spielt die Mannschaft von Trainer Stephan Ehrenteit und Co-Trainer Sascha Henning nahezu mit dem selben Kader die nunmehr dritte erfolgreiche Saison. Nach zwei gewonnenen Kreismeisterschaften sowie einer gewonnenen Hallenmeisterschaft steht das Team erneut ungeschlagen an der Spitze der Tabelle.

Die Mannschaft zeichnet sich aus durch sehr gute Einzelspieler sowie einen guten Teamgeist. Stephan Ehrenteit und Sascha Hennig loben die gute und zumeist vollzählige Trainingsbeteiligung der Jungs, die alle sehr ehrgeizig sind.

Neben zweimaligem Wochentraining versuchen Trainer und Betreuer, gemeinsam mit den Eltern und Familien, mindestens zwei Teamabende pro Jahr zu gestalten. Höhepunkt dieser Kameradschaftsabende ist immer das kulinarische Buffet, welches die Eltern unserer aus sechs verschiedenen Nationalitäten stammenden Kinder organisieren.

Die Trainer bedanken sich bei ihrem diesjährigen Trikotsponsor Stephan Hornburg und hoffen mit den neuen Trikots erneut um die Kreismeisterschaft mitspielen zu können. Sie würden sich sehr über weitere Sponsoren freuen, denn die Jungs sind nicht nur fußballerisch, sondern auch körperlich gewachsen und benötigen deshalb dringend neue Trainiingsanzüge.